Besonders fein! Goldgelber Leinsamen von Kräuterwiese - Pferdefluesterei-Shop

Goldgelber Leinsamen! Zur Unterstützung der natürlichen Kraft des Magens

SKU: PF-LS-X-X-1
Verfügbarkeit: ✅ Auf Lager, Lieferzeit 3-5 Tage Ausverkauft (Scroll runter für eine Benachrichtigung)
€9,90*
Der goldgelbe Leinsamen ist besonders fein und einfach zu handhaben. Anders als beim braunen Leinsamen, musst du ihn nicht aufkochen. Sondern kannst ihn schnell und easy servieren. Leinsamen unterstützt die natürliche Hautfunktion, die Magenfunktion und Darmflora deines Pferdes.

Menge: 1 Kilogramm

1 Kilogramm
3 Kilogramm
Produktbeschreibung

Der goldgelbe Leinsamen ist besonders fein und sehr einfach zu handhaben. Anders als beim braunen Leinsamen musst du ihn nicht aufkochen. Sondern kannst ihn schnell und easy servieren. Leinsamen unterstützt die natürliche Hautfunktion, die Magenfunktion und Darmflora deines Pferdes.

BESCHREIBUNG

Die Schleimstoffe im Leinsamen legen sich wohltuend am Magen und Darm an. Sie unterstützen dein Pferd mit ihren Powerkräften und liefern deinem Pferd gute und hochwertige Energie. 

Einfach nur einweichen und dann deinem Pferd in den Futtertrog geben – so schnell und easy sind die gelben Leinsamen gefüttert.

  • Unterstützt die natürliche Funktion des Verdauungsapparates, der Haut- und Fellfunktion deines Pferdes
  • Voller Kalium, Eisen und Fettsäuren
  • Stärkt die natürliche Funktion von Magen und Darmflora dank der Schleimbildner und Ballaststoffe

Besonders zur Unterstützung der körpereigenen Magenfunktion kann Leinsamen 2-3 Mal pro Woche gefüttert werden.

Was der Leinsamen kann

Du bekommst sie hier als ganze Körner, damit die enthaltenen Öle ganz und gar bei deinem Pferd ankommen können. Neben den Schleim- und Ballaststoffen hat Leinsamen auch noch ungesättigte Fettsäuren, die das körpereigene Immunsystem deines Pferdes stärken. So unterstützen sie den Verdauungsapparat deines Pferdes und die natürliche Funktion von Haut und Fell. 

Dein Pferd wird den goldgelben Leinsamen sehr wahrscheinlich supergerne futtern, denn er schmeckt leicht nussig. Du schenkst deinem Pferd also auch noch Fressfreude mit dem Leinsamen. 

Das Praktische: Du musst sie nicht extra aufkochen oder schroten, wie beim bekannteren braunen Leinsamen. Sie beinhalten weniger der sogenannten blausäurehaltigen Gloside. Du kannst sie einfach über Nacht einweichen in Wasser, damit sie schon ein bisschen aufquellen.

Ganz ohne Einlegen geht es nicht, weil sie natürlich nicht erst im Magen deines Pferdes quellen sollen.

    Zusammensetzung: Rohasche: 3,6% Rohprotein: 24,4% Rohfaser: 35,0% Rohfett: 30,9%

    Mineralstoffe: Calcium 0,3 %, Phosphor 0,5 %, Magnesium 0,5%, Natrium 0,1%, Kalium 8g, Eisen 133mg, Mangan 26mg, Jod 0,4

    Achtung: Füttere Leinsamen immer getrennt von Medikamenten oder Kräutern - damit die Schleimstoffe nicht die Aufnahme der "guten" Inhaltsstoffe verhindern. Zwischen der Fütterung von Leinsamen und deinem Standardfutter sollten immer ein paar Stunden liegen. 

    DIE FACTS
    • Einzelfuttermittel für Pferde
    • Menge: 4 KG
    • 100% ganzer gelbe Leinsamen
    • Muss nicht vorher geschrotet oder aufgekocht werden - einfach einweichen
    Tipps zur Nutzung

    So fütterst du: Je nach Größe und Gewicht gibst du deinem Pferd zwischen 50 und 200g pro Tag. 2-3 mal pro Woche.

    • Bei Ponys und Kleinpferden sind es etwa 50 - 100 g
    • Bei Großpferden 100 - 200 g pro Tag.
    • Solltest du Kräuter füttern, sollten mindestens ein paar Stunden zwischen den beiden Fütterungen liegen. Durch die Schleimstoffe nimmt dein Pferd die Kräuter sonst nicht gut genug auf.
    • Unterstützt die natürliche Funktion des Verdauungsapparates, der Haut- und Fellfunktion deines Pferdes
    • Voller Kalium, Eisen und Fettsäuren
    • Stärkt die natürliche Funktion von Magen und Darmflora dank der Schleimbildner und Ballaststoffe