Frühlingskräuter Müsli! Alle Kräuter, die dein Pferd im Frühling braucht - Pferdefluesterei-Shop

Frühlingskräuter! Dein Basisfutter mit allen Kräutern, die dein Pferd im Frühling braucht

Marke: Krauterie
SKU: KR-SM-FR-X-2
Verfügbarkeit: ✅ Auf Lager, Lieferzeit 1-3 Tage Ausverkauft (Scroll runter für eine Benachrichtigung)
€37,90* €29,90*
€14,95*/kg
Du willst, dass dein Pferd perfekt in den Frühling starten kann? Du möchtest gerne die natürlichen Körperfunktionen deines Pferdes im Frühling unterstützen? Dann ist unser Frühlingskräuter Müsli genau das Richtige für dein Pferd. Da steckt drin, was dein Pferd sich im Frühling in der freien Wildbahn zusammensuchen würde.

Gewicht: 2 kg

500 g
1 kg
2 kg
3 kg
5 kg
Produktbeschreibung

Du willst, dass dein Pferd perfekt in den Frühling starten kann? Du möchtest gerne die natürlichen Körperfunktionen deines Pferdes im Frühling unterstützen? Dann ist unser Frühlingskräuter Müsli genau das Richtige für dein Pferd. Da steckt alles drin, was dein Pferd sich im Frühling in der freien Wildbahn zusammensuchen würde.

BESCHREIBUNG

Im Frühling wacht nicht nur die Natur wieder auf, sondern auch der Körper deines Pferdes. Das dicke Fell muss weg, es kommt der Fellwechsel und die ganzen Schlacken aus der bewegungsarmen Winterzeit wollen auch verschwinden.

  • Alles was dein Pferd im Frühling an Kräutern braucht
  • Nur für 3 Monate - immer frisch gemischt für die Jahreszeit
  • Ergänzende Kräuter für den guten Start in den Frühling

Deswegen sind in der Frühlingsmischung vor allem Pflanzen, die die natürliche Funktion der Entgiftungsorgane deines Pferdes unterstützen: Gänseblümchen, Löwenzahn oder Birkenblätter zum Beispiel.

Der Frühlings-Kräutermix ist als Ergänzungsfutter gedacht, dass du einfach zusätzlich in dein ganz normales Futter geben kannst.

Damit die Pferde alles haben, was sie für eine artgerechte Ernährung gerade bräuchten. Mit einem hohen Grasanteil.

Die FRÜHLINGS Mischung

Zusammensetzung: Gräser, Birkenblätter, Schafgarbe, Artischocke, Pfefferminze, Stiefmütterchenkraut, Ehrenpreiskraut, Brunnenkresse, Kapuzinerkresse, Löwenzahn, Stiefmütterchenblüten, Gänseblümchen, Ölmischung kaltgepresst (Lein-, Leindotteröl)

Analytische Bestandteile (natürlicherweise im Kraut enthalten): Wasser 8,1 %, Rohasche 6,5 %, Rohprotein 9,7 %, Rohfett 2,9 %, Rohfaser 24,3 %, Natrium 0,2 %

    Warum das Vierjahreszeiten-Müsli

    Es gibt immer zum Start der neuen Jahreszeit frisch gemischt die passenden Kräuter, die dein Pferd genau jetzt braucht.

    Frühling, Sommer, Herbst und Winter - jede Jahreszeit hat bestimmte Kräuter, Rinden und Kerne oder Blätter, die dein Pferd knuspern würde, wenn es in der freien Wildbahn unterwegs wäre.

    Im Idealfall würde dein Pferd das alles auf der Weide finden und könnte so den eigenen Körper für die nächste Jahreszeit rüsten. Leider sind aber nahezu alle heutigen Weiden und Wiesen alles andere als ausgewogen aus Pferdesicht.

    Sie sind über Jahrzehnte auf den Kuhmastbetrieb ausgerichtet worden. Die Pferde finden nicht mehr das, was sie gerade brauchen.

    Deswegen gibt es unsere Vierjahreszeiten-Kräuter-Müslis. Weil die Natur eigentlich dafür sorgt, dass immer genau das wächst, was der Pferdeorganismus braucht.
    • Wenn der Körper sich im Frühjahr fit für all das frische Grün machen möchte, wachsen Brenessel und Löwenzahn
    • Für die Energie die die Pferde im Sommer sammeln gibt es verschiedene Baumrinden, die dann besonders saftig sind
    • Im Herbst kommen die ganzen Früchte und Samen, die die natürliche Funktion der Abwehrkräfte unterstützen und die natürliche Funktion von Haut und Stoffwechsel
    • Im Winter gibt es dann wiederum Wurzeln und Rinden, die den Körper dabei unterstützen den kalten und harten Winter zu überstehen

    Die Natur ist ein kleines Wunderwerk. Genau das machen wir uns bei den Vierjahreszeiten-Kräuter-Müslis zu Nutze, die wir zusammen mit der Krauterie entwickelt haben.

    Hier nochmal die Wichtigsten Facts zur Fütterung

    Wie lange kann ich aus so einer Tüte füttern? Das variiert ein bisschen je nach Pferdegröße. Aber im Durchschnitt kann man sagen, dass 1000g etwa 2-3 Wochen halten.

    Wieviel soll ich meinem Pferd geben?

    Das Frühlingskräuter Müsli ist perfekt für den Zeitraum von März bis Mai.

    Großpferde: 55 bis 60 g pro Tag unter das Futter mischen
    Kleinpferde, Ponys &Shettys: 10 bis 25 g pro Tag unter das Futter mischen

    Der Messbecher wird mitgeliefert und ein Messbecher entspricht etwa 20 Gramm.

    Fütterungshinweis: Die Mischung kann dank des Gräseranteils auch als Basisfutter verwendet werden.

    DIE FACTS

    • Menge: 500 Gramm, 1 kg, 2 kg, 3 kg oder 5 kg
    • Zusammensetzung: Gräser, Birkenblätter, Schafgarbe, Artischocke, Pfefferminze, Stiefmütterchenkraut, Ehrenpreiskraut, Brunnenkresse, Kapuzinerkresse, Löwenzahn, Stiefmütterchenblüten, Gänseblümchen, Ölmischung kaltgepresst (Lein-, Leindotteröl)
    • Analytische Bestandteile (natürlicherweise im Kraut enthalten): Wasser 8,1 %, Rohasche 6,5 %, Rohprotein 9,7 %, Rohfett 2,9 %, Rohfaser 24,3 %, Natrium 0,2 %
    • Fütterungsempfehlung: Großpferde: 40 bis 60 g pro Tag unter das Futter mischen | Kleinpferde / Ponys / Shettys: 5 bis 35 g / Tag unter das Futter mischen
    • Ergänzungsfuttermittel für Pferde
    • Hinweis für dich: Bitte kühl und trocken lagern
    Tipps zur Nutzung

    Tipps zum Umgang mit den Kräutern

    • Du kannst die Vierjahreszeitenkräuter immer mit anderen Mischungen parallel geben - sie sind als Basisfutter gedacht und können mit Kräuterkuren gemischt werden.
    • Bitte dunkel, kühl und trocken lagern. Und: Nicht für lebensmittelliefernde Tiere bestimmt. Wenn du auf Turniere gehen möchtest solltest du die aktuellen Dopingbestimmungen beachten und die Kräuter vorsichtshalber eine Woche vor deinem Turnierstart nicht füttern.
    • Die Kräuter bitte nicht mit Mash, Leinsamen oder Flohsamen mischen. Das sind alles Stoffe, die Schleim bilden und das wiederum kann die Aufnahme anderer Stoffe verzögern oder sogar verhindern. Wenn du also Mash, Leinsamen oder Flohsamen füttern möchtest, dann lass mindestens 2 Stunden verstreichen bevor du die Kräuter fütterst.
    • Pferde sind Gewohnheitstiere. Es kann also sein, dass dein Pferd die Kräuter erstmal nicht mag. Falls das so sein sollte, kannst du dein Pferd langsam anfüttern  - indem du nach und nach immer mehr Kräuter in das Futter mischst, bis du bei dem angegebenen Wert angelangt bist. Du kannst es zum Beispiel unter das Lieblingsfutter mischen und mit einer winzigen Prise starten.
    • Du kannst auch zwei Mischungen parallel geben - du solltest nur darauf achten, dass sich die Zutaten nicht zu sehr doppeln.
    • Wenn du eine tragende oder Milch gebende Stute hast, solltest du wissen, dass sie alles an ihr Fohlen weitergibt. Da also bitte Achtung und mit dem Tierarzt absprechen
    • Manchmal kann es zu Allergien kommen - aber sehr selten
    Bewertungen

    Customer Reviews

    Based on 11 reviews
    91%
    (10)
    9%
    (1)
    0%
    (0)
    0%
    (0)
    0%
    (0)
    J
    Julia
    Zu empfehlen

    Pony frisst die Kräuter genauso gerne wie die Herbst& Winterkräuter. Und sie duften auch für uns Zweibeiner sehr appetitlich 😋

    Das freut uns sehr

    N
    Nadja W.
    Wieder Mal gern gefressen

    Direkt zum Verkaufsstart gekauft und schon frisst das Pferdchen die Kräuter unheimlich gern. Vorher haben wir die Winterkräuter gefüttert, die auch schon gern genommen wurden. Die neuen Kräuter wurden gar nicht hinterfragt. Kein Wunder bei dem guten Duft:)
    Würde ich definitiv immer wieder kaufen, Mal schauen wie lang der Sack hält.

    Vielen Dank für deine positive Bewertung zu unseren Frühlingskräutern! Es freut uns sehr zu hören, dass dein Pferd die Kräuter gerne frisst und der Duft anscheinend unwiderstehlich ist. Wir hoffen, dass der Sack lange hält und ihr weiterhin zufrieden seid. Vielen Dank für dein Vertrauen und wir wünschen euch einen wunderschönen Frühling!

    C
    Claudia O.
    .....sehr appetitlich

    Mein Pony frisst die Frühlingskräuter (...jetzt gerade...) sehr gern und sie riechen soo schön, dass das Füttern auch für mich ein Entspannungsmoment ist!

    B
    Birgit
    Meine Stute liebt diese Kräuter

    Tolles qualitstiv hochwertiges Zusatzfutter

    C
    Carina Rothfuss
    Herrlich frühlingsfrisch

    Duftet herrlich