Herbstkräuter Müsli! Alle Kräuter, die dein Pferd im Herbst braucht - Pferdefluesterei-Shop
Herbstkräuter Müsli! Alle Kräuter, die dein Pferd im Herbst braucht - Pferdefluesterei-Shop
Herbstkräuter Müsli! Alle Kräuter, die dein Pferd im Herbst braucht - Pferdefluesterei-Shop
Herbstkräuter Müsli! Alle Kräuter, die dein Pferd im Herbst braucht - Pferdefluesterei-Shop
Herbstkräuter Müsli! Alle Kräuter, die dein Pferd im Herbst braucht - Pferdefluesterei-Shop
Herbstkräuter Müsli! Alle Kräuter, die dein Pferd im Herbst braucht - Pferdefluesterei-Shop

Herbstkräuter mit allen Kräutern, die dein Pferd jetzt ergänzend im Herbst braucht

Marke: Krauterie
SKU: KR-SM-HE-X-2
Verfügbarkeit: ✅ Auf Lager, Lieferzeit 1-3 Tage Ausverkauft (Scroll runter für eine Benachrichtigung)
€37,90*
€18,95*/kg
Im Herbst-Kräutermix ist alles drin, was dein Pferd jetzt ergänzend im Herbst braucht. Es ist deine Kräutermischung für die regnerische Herbstzeit mit verschiedenen Beeren, Kräutern und Sträuchern. Du kannst sie einfach unter dein Standardfutter mischen.

Gewicht: 2 kg

500 g
1 kg
2 kg
3 kg
5 kg
Produktbeschreibung

Möchtest du deinem Pferd durch die regnerische und kühle Herbstzeit helfen? Seine körpereigenen Kräfte bei der Wetter- und Temperaturumstellung unterstützen? In unserem Herbst Kräuter Mix ist alles drin, was dein Pferd für den Herbst braucht. Es ist die perfekte energiearme hochwertige Kräutermischung für die regnerische Herbstzeit mit verschiedenen Beeren, Kräutern und Sträuchern. Ergänzend zu deinem Standardfutter. 

BESCHREIBUNG

Es wird kälter, feuchter, regnet mehr, der Winter nähert sich und der Pferdekörper muss sich auf eine neue Jahreszeit einstellen. Der Fellwechsel ist gestartet und es gibt eine Futterumstellung von der Graskoppel aufs Winterheu. 

  • Kräuter Mix: Alles was dein Pferd für einen guten Start in den Herbst braucht
  • Die perfekte energiearme hochwertige Kräutermischung für die regnerische Herbstzeit mit verschiedenen Beeren, Kräutern und Sträuchern
  • Nur für 3 Monate - immer frisch gemischt für die Jahreszeit

Der Organismus deines Pferdes hat richtig zu tun, um das alles gut zu verkraften. Du kannst mit den Herbstkräutern die natürlichen Abwehrkräfte und die natürliche Funktion der Entgiftungorgane deines Pferdes unterstützen. 

Es ist die perfekte energiearme hochwertige Kräutermischung für die regnerische Herbstzeit mit verschiedenen Beeren, Kräutern und Sträuchern. 

Einfach ergänzend zu deinem Standardfutter. 

Kräutermix  für die Herbstzeit

Die Herbstkräuter sind als ergänzendes Basisfutter gedacht, damit dein Pferd alles hat, was es für eine artgerechte Ernährung gerade bräuchte. Du kannst die Kräuter also durchfüttern, denn sie sind energiearm, basieren auf feinem Raufaser-Futter und enthalten im Grunde alles an Kräutern, Beeren und Rinden, was dein Pferd im Herbst in der freien Wildbahn knabbern würde. 

Was ist drin: Die HERBST Mischung

Die Herbstkräuter sind als ergänzendes Basisfutter gedacht, damit die Pferde alles haben, was sie für eine artgerechte Ernährung gerade bräuchten.

Was ist in der Herbst-Mischung drin?

Inhaltsstoffe: Gräser, Hagebutten, Schwarzkümmel, Mariendistelsamen, Mariendistelkraut, Ringelblumenblüten, Apfelstücke, Sonnenblumenblütenblätter, Goldrute, Fenchel, Weißdorn, Eibischwurzel, Rote Beete, kaltgepresst (Lein-, Leindotteröl) (Stand: 06.08.2019)

Analytische Bestandteile (natürlicherweise im Kraut enthalten):
Wasser 8,3 %, Rohasche 5,6 %, Rohprotein 9,5 %, Rohfett 7,3 %, Rohfaser 24,3 %, Natrium 0,1 %

Warum das Vierjahreszeiten-Müsli

Es gibt immer zum Start der neuen Jahreszeit frisch gemischt die passenden Kräuter, die dein Pferd genau jetzt braucht.
Frühling, Sommer, Herbst und Winter - jede Jahreszeit hat bestimmte Kräuter, Rinden und Kerne oder Blätter, die dein Pferd knuspern würde, wenn es in der freien Wildbahn unterwegs wäre. Im Idealfall würde dein Pferd das alles auf der Weide finden und könnte so den eigenen Körper für die nächste Jahreszeit rüsten.
Leider sind aber nahezu alle heutigen Weiden und Wiesen alles andere als ausgewogen aus Pferdesicht.
Sie sind über Jahrzehnte auf den Kuhmastbetrieb ausgerichtet worden. Die Pferde finden nicht mehr das, was sie gerade brauchen.
Deswegen gibt es unsere Vierjahreszeiten-Kräuter-Müslis. Weil die Natur eigentlich dafür sorgt, dass immer genau das wächst, was der Pferdeorganismus braucht.
  • Wenn der Körper sich im Frühjahr fit für all das frische Grün machen möchte, wachsen Brennessel und Löwenzahn
  • Für die Energie die die Pferde im Sommer sammeln gibt es verschiedene Baumrinden, die dann besonders saftig sind
  • Im Herbst kommen die ganzen Früchte und Samen, die die natürliche Funktion der Abwehrkräfte unterstützen und die natürliche Funktion von Haut und Stoffwechsel. 
  • Im Winter gibt es dann wiederum Wurzeln und Rinden, die den Körper dabei unterstützen den kalten und harten Winter zu überstehen

Die Natur ist ein kleines Wunderwerk. Genau das machen wir uns bei den Vierjahreszeiten-Kräuter-Müslis zu Nutze, die wir zusammen mit der Krauterie entwickelt haben.

    DIE FACTS
    • Menge: 500 Gramm, 2 kg, 3 kg oder 5 kg
    • Ergänzungsfutter für Pferde
    • Zusammensetzung: Gräser, Hagebutten, Schwarzkümmel, Mariendistelsamen, Mariendistelkraut, Ringelblumenblüten, Apfelstücke, Sonnenblumenblütenblätter, Goldrute, Fenchel, Weißdorn, Eibischwurzel, Rote Beete, kaltgepresst (Lein-, Leindotteröl) (Stand: 06.08.2019)
    • Fütterungsempfehlung: Großpferde: 40 bis 60 g pro Tag unter das Futter mischen | Kleinpferde / Ponys / Shettys: 5 bis 35 g / Tag unter das Futter mischen
    • Hinweis für dich: Bitte kühl und trocken lagern
    Tipps zur Nutzung

    Hier nochmal die Wichtigsten Facts zur Fütterung

    Tipps zum Umgang mit den Kräutern

    • Du kannst die Vierjahreszeitenkräuter immer mit anderen Mischungen parallel geben - sie sind als Basisfutter gedacht und können mit Kräuterkuren gemischt werden.
    • Bitte dunkel, kühl und trocken lagern. Und: Nicht für lebensmittelliefernde Tiere bestimmt. Wenn du auf Turniere gehen möchtest solltest du die aktuellen Dopingbestimmungen beachten und die Kräuter vorsichtshalber eine Woche vor deinem Turnierstart nicht füttern.
    • Die Kräuter bitte nicht mit Mash, Leinsamen oder Flohsamen mischen. Das sind alles Stoffe, die Schleim bilden und das wiederum kann die Aufnahme anderer Stoffe verzögern oder sogar verhindern. Wenn du also Mash, Leinsamen oder Flohsamen füttern möchtest, dann lass mindestens 2 Stunden verstreichen bevor du die Kräuter fütterst.
    • Pferde sind Gewohnheitstiere. Es kann also sein, dass dein Pferd die Kräuter erstmal nicht mag. Falls das so sein sollte, kannst du dein Pferd langsam anfüttern  - indem du nach und nach immer mehr Kräuter in das Futter mischst, bis du bei dem angegebenen Wert angelangt bist. Du kannst es zum Beispiel unter das Lieblingsfutter mischen und mit einer winzigen Prise starten.
    • Du kannst auch zwei Mischungen parallel geben - du solltest nur darauf achten, dass sich die Zutaten nicht zu sehr doppeln.
    • Wenn du eine tragende oder Milch gebende Stute hast, solltest du wissen, dass sie alles an ihr Fohlen weitergibt. Da also bitte Achtung und mit dem Tierarzt absprechen
    • Manchmal kann es zu Allergien kommen - aber sehr selten
    Bewertungen

    Customer Reviews

    Based on 11 reviews
    82%
    (9)
    0%
    (0)
    18%
    (2)
    0%
    (0)
    0%
    (0)
    K
    Knut-Peer Krüger
    perfekt

    mein Pferd liebt diese Kräuter

    J
    Jani
    Nur das Beste für mein Pferd

    Ich liebe diese Kräuter, weil mein Pferd sie gerne mag und ich nur das Beste für ihn will. Da er schnell zunimmt, muss ich immer etwas aufpassen, was er zu fressen bekommt, aber bei den Kräutern brauch ich keine Angst haben, dass er zunimmt und zudem weiß ich, dass er bestens versorgt ist.

    B
    Bettina Henke
    Beste Kräuter

    Verfüttere immer die Jahreskräuter....beste Zusatzstoffe die man einen Pferd neben noch Weidegang und Heufutter geben kann....mein Pferd frisst die Herbstkräuter besonders gerne....denn sie wissen wohl auch selbst was ihnen gut tut.

    J
    J.
    Immer wieder gerne

    Wir füttern die Kräuter nun schon seit einigen Jahren an unsere beiden älteren Ponys. Die beiden lieben die Mischung und die Kräuter werden jeden Morgen mit sehnsüchtigem Gebrummel erwartet.
    Ich finde unsere beiden Jungs kommen damit besser durch die nass-kalten Tage und der Duft sowie die Optik machen auf jeden Fall gute Laune.
    Ich habe beruflich mit Arzneikräutern zu tun und finde die Mischung sehr gelungen und sinnvoll in der Zusammensetzung.
    Wir sind begeistert!

    R
    R.
    Pferd liebt die Kräuter

    Wie immer schnelle Lieferung, liebevoll verpackt, duftet frisch und gut und mein Pferd liebt die Kräuter.
    Ob es ihm dadurch besser geht.... Ich kann es nicht sagen, aber solange ich keinen negativen Effekt feststellen kann, reicht mir, dass er die Kräuter gerne mag.