Christ

CH-SD-CIB-BRN-S

Christ Satteldecke Champ - Speziell für den Fellsattel Iberica Plus

Für jeden Sattel gibt es die passende Satteldecke. Diese Satteldecke hier ist vor allem für den Iberica Plus von Christ gedacht, wobei du sie natürlich auch für andere passende Sättel verwenden kannst. Zum Beispiel, wenn du dein Pferd zusätzlich vor zu viel Druck schützen möchtest oder wenn du deinen Lammfellsattel nicht direkt am Pferdefell haben willst, um ihn länger sauber zu halten.

✅Auf Lager! Lieferung in 2-3 Werktagen
Farbe
Braun / Natur
Schwarz / Natur
Größe
1 davon ist nur noch auf Lager - jetzt zugreifen!

Für jeden Sattel gibt es die passende Satteldecke. Diese Satteldecke hier ist vor allem für den Iberica Plus von Christ gedacht. Wobei du sie natürlich auch für andere passende Sättel verwenden kannst. Zum Beispiel, wenn du dein Pferd zusätzlich vor zu viel Druck schützen möchtest oder wenn du deinen Lammfellsattel nicht direkt am Pferdefell haben willst, um ihn länger sauber zu halten oder wenn du nicht nur eine Schabracke haben willst, sondern auch noch eine zusätzliche Polsterung.

Die Schabracke hat nämlich an jeder Seite eine Tasche, in die du zusätzliche Polster einschieben und so den Rücken deines Pferdes besonders gut polstern kannst. Zum Beispiel für empfindliche Pferde oder Pferde deren Rücken etwas mehr Stütze braucht, nach einer Krankheitsphase. Die Polster kannst du im Shop kaufen - du bekommst sie HIER

Du kannst sie dann mit der Gurtführung am Sattel befestigen. Die Gurtführung ist aus dem Satteldeckenstoff von Christ - also schön robust und hochwertig.

Wir haben die Schabracke in den Größen:

  • Shetty (Auf Bestellung - schreibe uns einfach eine Mail, dann können wir sie dir besorgen)
  • Pony - mit einer Rückenlänge von etwa 63 cm und einer Blattlänge von etwa 45 cm
  • Warmblut - mit einer Rückenlänge von ca. 68 cm und einer Blattlänge von etwa 51 cm

Die Farben: Schwarz und Braun

Den Iberica Plus von Christ findest du übrigens HIER

Christ Iberica Plus Lammfellsattel

Wolle und Lammfell im Sommer?

Viele denken ja, dass so Lammfell nur etwas für den Winter ist. Weil es so schön flauschig ist. Dabei haben Lammfell und Wolle eine temperaturausgleichende Funktion. So ein Lamm trägt ja auch das ganze Jahr sein Fell und hat heiße Tage und kalte Nächte. Darauf hat die Natur sein Fell ausgelegt. Im Sommer ist es also angenehm weich auf der Haut und du kannst auch mal in kurzen Hosen auf deinen Lammfellsattel. Für dein Pferd bedeutet es, dass der Schweiß schön absorbiert und abgesaugt wird vom Fell, weshalb es angenehmer auf der Haut ist beim Reiten.

Im Winter ist es genau andersherum. Das Lammfell wärmt. Wie das gehen kann? Hast du schon einmal ein Schaf schwitzen sehen? Die Natur ist da schon ganz schön clever. Gerade in Neuseeland und Australien - wo die Schafe leben - ist es Nachts oft kalt und Tagsüber warm. Das ist der beste Beweis dafür, dass die Lammfelle wärmen, wenn es kühl ist und klimatisieren, wenn es warm ist.

Richtige Pflege mit der Bürste

Lege dein Lammfellteil zum trocknen und lüften über den Zaun oder Sattelbock oder was auch immer bei dir am Putzplatz herumsteht. Dann kannst du dich um dein Pferd kümmern, während dein Lammfellteil langsam trocknet. Sobald es trocken ist, bürstest du es mit der Bürste gut durch. Am besten mit einer speziellen für Lammfell gemachten Bürste. Du kannst mit so einer Bürste richtig ran ans Lammfell, dafür ist sie extra gemacht worden.

HIER kannst du dir die Spezial-Bürste von Christ ansehen

Waschen geht auch

Durch die Spezialgerbung bei Christ ist das Waschen gar kein Problem. Du kannst dein Lammfellteil wirklich in die Waschmaschine stecken. Etwa alle 2-3 Monate je nach Einsatzhäufigkeit. Du musst einfach nur alles rundherum entfernen, damit nichts reiben kann beim Waschen. Wenn Metallteile an deinem Lammfellding sind, würde ich dir zu einem Stoffbeutel raten. Dann steckst du es einfach in die Waschmaschine - Wollwaschgang bis 30 Grad.

Wichtig: Nimm ein gutes Lammfellwaschmittel, nicht einfach dein Wollwaschmittel. Sonst kann das Leder kaputt gehen.

Ein gutes Waschmittel bekommst du zum Beispiel HIER

Christ Lammfellsattel

Dann packst du dein Lammfellteil danach entweder in den Trockner (bis zu 40 Grad) zum antrocknen oder hängst es auf. Durch die Bewegung im Trockner wird das Leder laut Hersteller sogar noch besser als beim reinen Lufttrocknen. Du kannst es aber auch in den Schatten hängen und an der Luft trocknen lassen.

Dann musst du es während des Trocknens regelmäßig durchwalken. Das ist wichtig, damit das Leder seine Form behält. Mit dem Walken ziehst du im Grunde die Lederfasern auseinander. Machst du das nicht wird das Leder hart und zurrt sich zusammen.

Walken - wie geht das?

Such dir einfach einen Tisch oder Stuhl mit einer harten eckigen Kante und zieh das Lammfell mit der Lederseite Richtung Tischkante mehrfach kräftig an der Kante entlang. Wenn du das immer mal wieder im Trocknungsprozess machst, bleibt dein Lammfell schön in Form.

Passend zu den Schabracken - gibt es verschiedene Sättel und Gurte. Du kannst sie dir HIER alle anschauen und deinen persönlichen Liebling finden

  • Du sollst dich wohlfühlen, hier im Pferdeflüsterei-Shop. Deshalb haben wir alles getan, um Dir ein rundum sicheres und schönes Shoppen zu ermöglichen:

    Wir sind Trusted Shops zertifiziert
     Du kaufst sicher ein - SSL verschlüsselte Übertragung
     Kostenloser Versand schon ab 99,- € (DE)
     Kostenlose Retouren (DE)
     30 Tage Rückgaberecht
     Zufriedenheitsgarantie - wir wollen, dass du glücklich bist!
     
    Und das beste: Weil wir nur Dinge im Shop aufnehmen, hinter denen wir 100% stehen, kannst Du sicher sein nur pferdefreundliches Zubehör und artgerechtes Futter bei uns zu finden. So kannst du ganz entspannt Shoppen - Dein Pferd wird dich dafür lieben!

Rabatte, News & ganz viel Pferdewissen - du kannst nur gewinnen!