Sonnenmoor für Tiere! Naturmoor mit der Kraft aus über 350 Kräutern

Marke: SonnenmoorSKU: SM-MP-X-X-1N/A

€64,90*€64,90*/kg

*inkl. gesetzlicher Mehrwertsteuer, zzgl. Versand. Versandkosten werden an der Kasse berechnet.

Im Moor stecken viele gute Mineralstoffe, Vitamine, Spurenelemente, Bitterstoffe, Eisen und noch mehr gute Zutaten. Das alles unterstützt die natürliche Funktion des Verdauungsapparates und des Stoffwechsels deines Pferdes. BESCHREIBUNG Im Moor stecken...

€64,90*€64,90*/kg
Ausverkauft

Im Moor stecken viele gute Mineralstoffe, Vitamine, Spurenelemente, Bitterstoffe, Eisen und noch mehr gute Zutaten. Das alles unterstützt die natürliche Funktion des Verdauungsapparates und des Stoffwechsels deines Pferdes.

BESCHREIBUNG

Im Moor stecken viele gute Mineralstoffe, Vitamine, Spurenelemente, Bitterstoffe, Eisen und noch mehr gute Zutaten. Das alles unterstützt die natürliche Funktion des Verdauungsapparates und des Stoffwechsels deines Pferdes.

 

Dieser braune "Schlamm" ist ein wunderbares ursprüngliches Futtermittel für dein Pferd. Du hast vielleicht auch schon gesehen, dass dein Pferd beim Spaziergang Erde fressen will. Das macht es deswegen, weil Stoffe in der Erde sind, die es gerade braucht. Zum Beispiel um die natürliche Funktion seines Verdauungsapparates zu regulieren. Genau dieses Stück Natürlichkeit kannst du deinem Pferd mit dem Moor geben. 

  • Das Moor hat Huminsäure, viele Mineralstoffe und über Jahrhunderte konzentrierte Pflanzen und Kräuter.
  • Darin stecken Inhaltsstoffe aus rund 350 vertorften Kräutern. 

Wenn zum Beispiel die Pferdeäpfel in ihrer Konsistenz eher an Kuhmist erinnern und dein Pferd einen ziemlich braunen Hintern hat, unterstützt die Huminsäure im Naturmoor die natürliche Stoffwechselfunktion des Pferdekörpers ganz wunderbar.

Warum Moor?

Im Moor stecken viele gute Mineralstoffe, Vitamine, Spurenelemente, Bitterstoffe, Eisen und noch mehr gute Zutaten. Das alles stärkt die natürliche Funktion des Verdauungsapparates und die natürliche Funktion des Stoffwechsels. Das tut den Pferden gut.

Sonnenmoor - Tiermoor

Woher kommt das Moor?

Die Moorprodukte von Sonnenmoor kommen alle aus dem Leopoldskroner Moor in der Nähe von Salzburg in Österreich. Dieses Moor entstand aus dem Salzachgletscher, der sich vor zehntausend Jahren zurückzog und das Salzburger Voralpenland mit seinen Seen, Hügeln und Mooren formte. 

Da stecken also viele Kräuter und andere Pflanzen drin, die über Jahrhunderte zu Moor umgewandelt wurden. Das Moor wird schonend von Hand abgebaut. Es ist sehr hochwertig und sollte deswegen immer nur zeitweise gefüttert werden und nicht als Dauerfutterbeigabe.

Inhaltsstoffe: Calcium, Eisen, Kalium, Magnsesium, Natrium 0,012 %, Zink, Kupfer,Chrom, Molybdän. Organischer Glühverlust in der Trockenmasse: 98,81%. Anorganischer Glührückstand: 1,19%, Gesamthuminsäuren: 21,3 % in der Trockensubstanz

Darf ich das ohne schlechtes Gewissen füttern?

Die Firma bemüht sich um nachhaltigen Abbau und nimmt nur die oberste Schicht weg. Außerdem handelt es sich um eine kleine Parzelle Land, die extra abgesteckt wurde - außerhalb eines Naturschutzgebietes.

Denn die Moore sind natürlich schützenswerte Naturgebiete, die wir nicht ausbeuten sollten. Da aber nicht jeder ein Moor vor der Haustüre hat und das Tiermoor nachhaltig abgebaut wird, bleibt bei unserem Naturmoor alles in einem nachhaltigen und ausbalancierten Rahmen.

Wie wird das Moor gefüttert?

Du fütterst das Moor immer auf Bedarf zeitweise. Da es sich um sehr hochwertiges und konzentriertes Naturmoor handelt, solltest du es nicht als Dauerbeigabe füttern. 

Gut sind zum Beispiel Zeiten wie Fellwechsel oder zum Start in die Weidesaison. Du kannst es auch einsetzen, wenn dein Pferd Unterstützung der natürlichen Funktion seines Verdauungsapparates braucht.

Womit wir gute Erfahrungen gemacht haben: Du nimmst ca. 1 bis 2.5 gut gefüllte Esslöffel pro Tag (je nach Grösse deines Pferdes), den du deinem Pferd unter seinen tägliches Futter mischst.

Zur Orientierung: 1 gehäufter Esslöffel sind ca. 8 Gramm

—> Pferd bis 1,50m Stockmaß: 1x täglich 9g Moorpulver
—> Pferd ab 1,50m Stockmaß: 1x täglich 19,5g Moorpulver


Insider-TIPP: Um zu verhindern, dass das Moorpulver im Futter durchrieselt oder „weggeschnaubt“ wird, kannst du es einfach mit deinem üblichen Futter und ein bisschen Wasser verrühren.

    Sonnenmoor - Tiermoor

    DIE FACTS
    • Hochwertiges konzentriertes Naturmoor mit über 350 vertorften Kräutern und Pflanzen
    • Stärkt vor allem die natürliche Funktion des Verdauungsapparates deines Pferdes 
    • Pulverform - du brauchst nur einen Löffel pro Tag
    • Menge: 500g und 1 kg
    • Einzelfuttermittel für alle Pferde
    • Inhaltsastoffe: Moor enthält von Natur aus folgende Inhaltsstoffe: Wasser, Calcium, Eisen, Kalium, Magnesium, Natrium 0,012 %, Zink, Kupfer, Chrom, Molybdän. Organischer Glühverlust in der Trockenmasse: 98,81 %. Anorganischer Glührückstand: 1,19 %. Huminsäuren: 21,3 % in der Trockensubstanz.
    • Analytische Bestandteile: Wasser 95,1 %, Trockenmasse 4,9 %, Rohfaser 1,4 %, Rohprotein 0,6 %, Rohfett 0,1 %, Rohasche 1 %, N-freie Extraktstoffe 2,7 %, Natrium 0,012%
    • Facts: Frei von künstlichen Farbstoffen, frei von künstlichen Aromen, ohne Konservierungsstoffe, zur Verwendung in Bio-Betrieben geeignet, vegan

    Customer Reviews

    Based on 4 reviews
    75%
    (3)
    0%
    (0)
    25%
    (1)
    0%
    (0)
    0%
    (0)
    D
    Dagmar
    effektiv

    Mein 14j Isi Wallach kommt im Frühjahr sehr schwer durch den Fellwechsel.Ich habe schon viel ausprobiert, aber das Beste und Effektivste ist jetzt das huminsäurehaltige Naturmoor. Er frisst es gerne, ich mische es ihm in seine kleine Portion getreidefreies Müsli.Ich bin sehr zufrieden und mein Pferd bestimmt auch. Werde ich nächstes Jahr sicher wieder machen.

    A
    Anna
    Fütterungsmenge

    Ich habe das Moorpulver diese Woche bestellt. Erst mal Daumen hoch für die super schnelle Lieferung.
    Hätte jetzt ich aber noch eine Frage zwecks der Dosierung. Im Text steht ein Löffel pro Tag, auf der Packung bezieht sich die Dosiermenge aber auf 1000 kg Futter. Gibt es auch eine Angabe g Moorpulver pro kg Pferd oder so?

    Schöne Grüße

    C
    Carmen
    Kurze Frage

    Kann ich das Moorpulver auch erst jetzt anfangen zu füttern, also im April? Vielleicht hilft es meinem Wallach, er hat nämlich immer Kotwasser.
    Liebe Grüsse

    Hallo liebe Carmen, klar kannst du das - das ganze Jahr kannst du starten und Kurweise füttern - so wie es dein Pony braucht :-) Ganz liebe Grüße, Petra

    M
    Miriam
    Die gesamte Abwicklung war wie immer super. Sehr freundlicher Kontakt ...

    Die gesamte Abwicklung war wie immer super. Sehr freundlicher Kontakt und selbst Extrawünsche sind kein Problem.
    Leider mögen die Ponys das Pulver nicht. Das flüssige Moor haben sie sehr gerne genommen, das Pulver gar nicht.
    Gibt es vielleicht auch das flüssige Moor hier?
    Liebe Grüße
    Miriam

    Liebe Miriam, wir sind happy, wenn du auch happy bist das ist schön. Deine Ponies wissen aber auch sehr genau, was sie wollen. Lustigerweise ist es normalerweise andersherum. Nahezu alle Pferden sind – wenn – mäkelig beim flüssigen Moor und fressen das Pulver gerne mit. Wir hören sogar von sehr mäkeligen Futterfressern, die aber das Pulver begeistert nehmen. Deswegen haben wir das Pulver im Programm. Aber ich schreibe dir mal – wir können dir sicher auch mal das flüssige Moor organisieren. Viele liebe Grüße, Petra

    Du sollst dich wohlfühlen, hier im Pferdeflüsterei-Shop. Deshalb haben wir alles getan, um Dir ein rundum sicheres und schönes Shoppen zu ermöglichen:

    ✔Wir sind Trusted Shops zertifiziert
     Du kaufst sicher ein - SSL verschlüsselte Übertragung
     Kostenloser Versand schon ab 99,- € (DE)
     Kostenlose Retouren (DE)
     30 Tage Rückgaberecht
     Zufriedenheitsgarantie - wir wollen, dass du glücklich bist!


       
      Und das Beste: Weil wir nur Dinge im Shop aufnehmen, hinter denen wir 100% stehen, kannst Du sicher sein nur pferdefreundliches Zubehör und artgerechtes Futter bei uns zu finden. So kannst du ganz entspannt Shoppen.

      Dein Pferd wird dich dafür lieben!

      Customer Reviews

      Based on 4 reviews
      75%
      (3)
      0%
      (0)
      25%
      (1)
      0%
      (0)
      0%
      (0)
      D
      Dagmar
      effektiv

      Mein 14j Isi Wallach kommt im Frühjahr sehr schwer durch den Fellwechsel.Ich habe schon viel ausprobiert, aber das Beste und Effektivste ist jetzt das huminsäurehaltige Naturmoor. Er frisst es gerne, ich mische es ihm in seine kleine Portion getreidefreies Müsli.Ich bin sehr zufrieden und mein Pferd bestimmt auch. Werde ich nächstes Jahr sicher wieder machen.

      A
      Anna
      Fütterungsmenge

      Ich habe das Moorpulver diese Woche bestellt. Erst mal Daumen hoch für die super schnelle Lieferung.
      Hätte jetzt ich aber noch eine Frage zwecks der Dosierung. Im Text steht ein Löffel pro Tag, auf der Packung bezieht sich die Dosiermenge aber auf 1000 kg Futter. Gibt es auch eine Angabe g Moorpulver pro kg Pferd oder so?

      Schöne Grüße

      C
      Carmen
      Kurze Frage

      Kann ich das Moorpulver auch erst jetzt anfangen zu füttern, also im April? Vielleicht hilft es meinem Wallach, er hat nämlich immer Kotwasser.
      Liebe Grüsse

      Hallo liebe Carmen, klar kannst du das - das ganze Jahr kannst du starten und Kurweise füttern - so wie es dein Pony braucht :-) Ganz liebe Grüße, Petra

      M
      Miriam
      Die gesamte Abwicklung war wie immer super. Sehr freundlicher Kontakt ...

      Die gesamte Abwicklung war wie immer super. Sehr freundlicher Kontakt und selbst Extrawünsche sind kein Problem.
      Leider mögen die Ponys das Pulver nicht. Das flüssige Moor haben sie sehr gerne genommen, das Pulver gar nicht.
      Gibt es vielleicht auch das flüssige Moor hier?
      Liebe Grüße
      Miriam

      Liebe Miriam, wir sind happy, wenn du auch happy bist das ist schön. Deine Ponies wissen aber auch sehr genau, was sie wollen. Lustigerweise ist es normalerweise andersherum. Nahezu alle Pferden sind – wenn – mäkelig beim flüssigen Moor und fressen das Pulver gerne mit. Wir hören sogar von sehr mäkeligen Futterfressern, die aber das Pulver begeistert nehmen. Deswegen haben wir das Pulver im Programm. Aber ich schreibe dir mal – wir können dir sicher auch mal das flüssige Moor organisieren. Viele liebe Grüße, Petra

      Sonntag,Montag,Dienstag,Mittwoch,Donnerstag,Freitag,Samstag
      Januar,Februar,März,April,Mai,Juni,Juli,August,September,Oktober,November,Dezember
      Nicht genügend Artikel verfügbar. Nur noch [max] übrig.
      Zur Wunschliste hinzufügenWunschliste durchsuchenVon der Wunschliste entfernen
      Deine Shopping-Bag

      Ihr Warenkorb ist leer.

      Weiter shoppen

      Sonnenmoor für Tiere! Naturmoor mit der Kraft aus über 350 Kräutern

      1 kg
      1 kg
      €64,90*